WESTSÄCHSISCHE ABWASSERENTSORGUNGS- UND DIENSTLEISTUNGSGESELLSCHAFT MBH
14.04.2015

WAD GmbH geht Investitionen an

Nach der kalten Jahreszeit nimmt die WAD GmbH nun die Investitionstätigkeit zur Herstellung zentraler Anschlüsse auf. Eine der ersten Maßnahmen im Jahr 2015 ist der Neubau eines Mischwasserkanals in der Hartensteiner Straße in Oelsnitz OT Neuwürschnitz.

Durch den Neubau dieses ca. 600 Meter langen Mischwasserkanals werden 14 Schächte gesetzt und insgesamt 13 Hausanschlüsse erneuert. Es handelt sich dabei um eine gemeinsame Baumaßnahme zwischen der WAD GmbH, dem Landkreis Erzgebirge und der Stadt Oelsnitz. Der Baubeginn ist für Anfang Mai 2015 geplant. Abgeschlossen soll die Maßnahme Ende Oktober 2015 sein. Die geplanten Gesamtkosten belaufen sich auf eine Höhe von rund 340.000 EUR.

Mit den Fahrbahnquerungen im Bereich der Hainstraße, des Kaminweges und des Birkenwegs werden die Voraussetzungen für Kanalerneuerungen in den Folgejahren in diesem Siedlungsgebiet geschaffen. Der Altkanal, der unter dem neuen Gehweg und teilweise über Privatgrundstücke führt, wird nach Umbindung der Hausanschlüsse verdämmt. Auf Grund der frühzeitigen Ausschreibung konnte ein gutes Ausschreibungsergebnis erzielt werden.

Kontakt

Julia Siegel

Tel.: 03763-7897-38

Mail: julia.siegel@azv-ls.de